2. Blaueierschwimmen 2013 im Uckersee / Prenzlau

2012 startete die uckermärkische Stadt Prenzlau ihr erstes „Blaueierschwimmen“ Event. Etwa 600 Schaulustige waren dabei, als sich 40 wagemutige Teilnehmer in die noch kühlen Fluten des Untereb Uckersees stürzten, um ein blaues Hühnerei von einer Trampolinplattform zum Strand zu bringen. Aufgrund der schon bei der Auftaktveranstaltung großen Resonanz geht das Blaueierschwimmen im April 2013 in die 2. Runde.

Blaueierschwimmen in Prenzlau

Blaueierschwimmen

Hartgesottene Wassernixen und -frösche können sich als Teilnehmer bei den Veranstaltern zum Schwimmgang anmelden (Daten siehe rechts). Teilnehmer aber auch Kurzentschlossene sollten bereits ab 13 Uhr da sein, damit die Listen abgeglichen werden können und die Umkleidekabinen nicht aus allen Nähten platzen.

Startschuss ist dann um 14 Uhr.

Als Trophäe winkt dann das besagte „Blaue Ei“ und ein Heißgetränk. Und natürlich die grenzenlose Huldigung durch die Zuschauer.

Blaueierschwimmen in Prenzlau

Blaueierschwimmen
© Stadt Prenzlau
Alexandra Martinot

Natürlich werden die Schaulustigen, die sich hoffentlich wieder zahlreich einfinden, von den Prenzlauer Gastronomen mit Eierpunsch, Eierlikör, Eierkuchen sowie anderen Getränken und Imbißangeboten versorgt.

Veranstaltungsort ist das Strandbad Prenzlau, Uckerpromenade 46.

In der Mediathek von Uckermark-TV ist auch ein Videobeitrag über das Blaueierschwimmen zu finden.

Die hier verwendeten Bilder wurden freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt und unterliegen rechtemäßig: © Stadt Prenzlau / Alexandra Martinot