Blaueierschwimmen 2015 in Prenzlau

Auch 2015 wird in Prenzlau wieder mit dem Blaueierschwimmen angebadet.

Heuer lädt die Stadt Prenzlau am Sonntag, dem 12. April, ins Seebad (Seepromenade).

Wagemutige und Hartgesottene können sich wieder im Kampf um das blaue Ei in die eiskalten Fluten des Unteren Uckersees stürzen.
Um 14 Uhr soll es losgehen. Anmeldungen können jetzt eingereicht werden.

Wie Silke Liebherr, die Leiterin der Abteilung Wirtschafstförderung, mitteilt, sind in diesem Jahr die Abrafaxe mit dabei, die zeitgleich ihren 40. Geburtstag feiern.

Blaueierschwimmen in Prenzlau

Blaueierschwimmen | © Stadt Prenzlau / Alexandra Martinot

Eberhard Eitel, der Quartiersmanager aus der Partnerstadt Uster (die das Blaueierschwimmen ursprünglich erfunden hat) wird zu Gast sein.
Die Stadtbäckerei Detlef Them wird den Hauptpreis, eine Torte, stiften.
Weitere Unterstützung kommt vom Lions-Club (Heißgetränke), der Firma ENERTRAG (Hüpfburg), Deutschen Roten Kreuz (Abstellung von Rettungskräften, der IG Frauen und Familie (Kinderanimation), Silvio Grensing (Moderation), der Rossschlächterei Plaumann, dem Kameradschaftsverein der Freiwilligen Feuerwehr und der Eisweberei (Essen und Trinken).

Anmelden kann sich jeder bei:

Silke Liebher (Stadt Prenzlau)
Tel.: 03984 – 75 30 23
Fax: 03984 – 75 44 99
Email: wirtschaftsfoerderung@prenzlau.de

Die hier verwendeten Bilder wurden freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt und unterliegen rechtemäßig: © Stadt Prenzlau / Alexandra Martinot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.