Salon Gutshaus Friedenfelde – Café und Restaurant

Nördlich des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin können Sie in das Gusthaus Friedenfelde in der Uckermark einkehren.
Dort werden Sie am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und am Abend mit Spezialitäten von Herd und Ofen verwöhnt.

Das Cafe im Salon gibt es seit 2001, während seit 2012 auch abends aus Topf und Pfanne serviert wird.
Update: Wie vor kurzem bekanntgegeben wurde, ist die warme Küche am Abend wieder eingestellt worden.

Die Küche

Die Speisekarte weist u.a. Vollwertkuchen, raffinierte und leckere Torten, diverse Flammkuchen (auch vegetarisch), fair gehandelten Kaffee und Kaffeespezialitäten, diverse Teesorten, Weine, Sekte, Glühwein und Punsch auf.

Sie leiden an einer Gluten- oder Lactose-Unverträglichkeit? Kein Problem, nach Absprache können einige der Gerichte auf der Karte auch dementsprechend zubereitet werden.

Veranstaltungen

Im Gutshaus Friedenfelde werden regelmäßig Lesungen, Musikveranstaltungen und Kulturabende abgehalten. Für die zukünftig anstehenden Veranstaltungen und Events schauen Sie bitte auf der Webseite nach.

Das Ambiente

Terasse für den Sommerbetrieb im Gutshaus FriedenfeldeDas sogenannte Kaminzimmer (In beiden Räumen können sich die Gäste im Winter an beheizten Öfen wärmen) bietet im Idealfall 15 Personen Platz. Wenn die Runde etwas größer werden sollte, wird noch der Salon freigegeben, in dem bis zu 25 Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen.
Die Terrasse ist mit viel Liebe und Hingabe arrangiert und dekoriert, im Sommer können sie bequem unter dem Rosenpavillion speisen. Auch die Innenräume überzeugen durch eine gemütliche Ausstattung. Die Bestuhlung ist beispielsweise eine Mischung aus alt und neu – kein Stuhl gleicht dem anderen. Die Wänden sind abwechselnd mit Gemälden und Fotos dekoriert. Individuell wie die Küche ist eben auch die Einrichtung und das Gesamtkonzept des Gutshauses Friedenfelde.

Lage und Anfahrt

Der kleine Flecken Friedenfelde liegt an der K 7349. Aus Berlin reisen Sie am schnellsten über diese Route an. Autobahn A11 in Richtung Prenzlau/Stettin, über Abfahrt Pfingstberg durch Stegelitz, Fredenwalde nach Friedenfelde.

Alle in diesem Artikel verwendeten Bilder wurden von Kathleen Bethmann freundlicherweise zur Verfügung gestellt und vom Betreiber dieser Seite nachbearbeitet. Ebenso einige Textfragmente und Informationen.