Landhaus-Café Onkel Uhu in Gatow

Im kleinen Schwedter Ortsteil Gatow in der Uckermark wartet das Landhaus-Café Onkel Uhu auf seine Gäste.

Das Landhaus-Café Onkel Uhu ist ein Traditionscafe im kleinen Ort Gatow, den ich bereits vorgestellt habe.

Die Gatower lebten früher vom Fischfang, der Landwirtschaft und im Besonderen vom Tabakanbau, der in dieser Region eine besonders starke Verbreitung fand.
Heute sind es Spaziergänger, Radfahrer und Wassersportler, die es nach Gatow zieht. Das Onkel Uhu wird da gern als Anlaufpunkt für die Stärkung zwischendurch genutzt.

Landhaus-Cafe Onkel Uhu in Gatow

Cafe Onkel Uhu

Es gibt einen gemütlichen Innenbereich und eine Terrasse für die sonnigen Tage. Das Auto kann gleich nebenan auf dem Café-eigenen Parkplatz abgestellt werden.

Landhaus-Cafe Onkel Uhu in Gatow

Onkel Uhu – Terrasse

Hier bekommt man Kaffeespezialitäten, Eis und Kuchen. Mit dem kürzlich erfolgten Betreiberwechsel wird auch an einer Speisekarte für die warme Küche gearbeitet. Dann gibt es auch Bratkartoffeln mit Schnitzel für die hungrigen Gäste :o)

Öffnungszeiten

April – Oktober: täglich ab 11 Uhr
November – März: täglich ab 14 Uhr
Montag und Dienstag: Ruhetag

Lage und Anfahrt

Die Anreise mit dem PKW von Berlin aus erfolgt über diese Strecke. Mit der Bahn fahren sie am besten bis Schwedt (Regionalexpress der Linie RE 3). Von dort aus können sie mit dem Fahrrad, zu Fuß oder per Bus nach Gatow gelangen. Empfehlenswert ist eine Deichwanderung am Rande des Nationalparks Unteres Odertal.