Uckermärkische Bühnen Schwedt

Theateraufführungen, kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Lesungen und Unterhaltung – all das bieten die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt.

Zudem ist das Theatergebäude gern gebuchter Veranstaltungsort für Messen und Symposien.

Lage und Anfahrt

Nach Schwedt an der Oder gelangen Sie am schnellsten über die A11 und die Abfahrt Joachimsthal.

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt

UBS Schwedt

Den markanten Bau der Uckermärkischen Bühnen Schwedt finden Sie direkt an der Kreuzung Berliner Strasse und Lindenallee im Stadtzentrum. Die Theaterfront ist direkt auf die alte Schlossfreiheit ausgerichtet, was Sie anhand der Webcam sehen können. Parkplätze sind entlang der Berliner Strasse vorhanden.

Man kann auch mit dem Regionalexpress von Berlin nach Schwedt durchfahren. Vom Bahnhof sind es ca. 15 Minuten zu Fuß.

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt - Blick auf das Hauptportal

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Uckermärkischen Bühnen Schwedt - Blick auf die Lindenallee

Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Geschichte der Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Bereits um das Jahr 1800 herum ließ der letzte Markgraf von Schwedt in der Orangerie des Stadtschlosses ein, Operettentheater einrichten.

Das im Zweiten Weltkrieg stark beschädigte Stadtschloss ließen die Kommunisten 1962 sprengen (Video von der Sprengung des Schwedter Schlosses). Der Kulturbetrieb fand zwischenzeitlich in einem hölzernen Behelfsbau statt, kurz die „Kulturbarracke“ genannt.

Uckermärkische Bühnen Schwedt - Glasfassade

Glasfassade der UBS

1978 öffnete an der Stelle des ehemaligen Stadtschlosses der Neubau des Kulturhauses seine Pforten. Ein für damalige Zeiten modern geltender Bau, der in seiner vom Beton und getönten Scheiben geprägten Fassade die Ähnlichkeit zum Palast der Republik nicht verleugnen kann.

In einem kleinen Flachbau nebenan hatte das Intime Theater seine Spielstatt.

1990 gingen das Kulturhaus und das Intime Theater in die Stadt-eigenen Uckermärkischen Bühnen Schwedt auf (kurz UBS) und versorgen nicht nur Schwedt sondern die gesamte östliche Uckermark mit Kulturveranstaltungen.

Angebot der Uckermärkischen Bühnen

In den UBS wird mitnichten nur Theater gespielt.

Konzertaufführungen, Lesungen, Diskussionsrunden sowie Tagungen und Messen werden in dem großen Mehrzweckbau abgehalten. Seit einigen Jahren kooperieren die UBS verstärkt mit der Kulturszene Polens (hauptsächlich Stettin), was sich z.B. in Klassischen Konzerten der Stettiner Philharmonie niederschlägt.

Bis Dezember 2011 gab es noch ein eigen produziertes Videomagazin, das über alle Neuigkeiten aus dem Hause informierte. Das ist soweit ich weiß, zugunsten der Facebook-Seite eingestellt worden.

Das Theatergebäude liegt nur wenige Meter vom Ufer der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße (auf Schwedtdeutsch: der Kanal) entfernt. In der Sommersaison finden Freilichtaufführungen (z.B. heitere Operetten wie das berühmte Weisse Rössl am Wolfgangsee) in einer extra dafür errichteten Kleinbühne statt. Die Zuschauer blicken dabei direkt auf die wunderschöne Polderlandschaft.

One Reply to “Uckermärkische Bühnen Schwedt”

  1. Kathleen Bethmann

    Die UBS sind immer eine Reise wert. Bei jedem Stück – egal ob klassisches Drama oder originelles Musical hat man das Gefühl, dass hier die Schauspieler und Akteure mit „Herz“ dabei sind und mit besonders viel Spaß und Engagegement spielen.
    Immer wieder sehenswert sind Goethes „Faust“, der sich mitunter an dem Urfaust orientiert oder „Kabale und Liebe“ – in spannender Kombination mit Musik von Rammstein. – Ein Muss für jede Deutschklasse!
    Erstaunlich sind auch die musikalisches, tänzerischen und akrobatischen Darbietungen u.a. in dem Musical „Durchgeknallt im Elfenwald“, bei dem man einen unterhaltsamen Mix aus bekannten Musical-Songs – aus „Cats“, dem „Phantom der Oper“, „Monty Python’s Spamalot“, „Sister Act“, „Cabaret“, „Mamma Mia“ und vielen anderen geboten bekommt.
    Und die günstigen Eintrittspreise sollten einen einmal mehr motivieren, nach Schwedt zu fahren um GUTE Kultur zu GENIEßEN.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.