Ausblick von den Oderhängen bei Stützkow

An einigen Stellen im Unteren Odertal fällt die Grundmoräne steil zur Auenlandschaft der Oderniederung ab. Dort können die Hänge beachtliche Höhen erreichen und bieten einen weiten Blick ins Land. So auch in Stützkow, das zwischen Criewen und Stolpe liegt.

Orte wie Stützkow, Stolpe oder auch Stolzenhagen sind nicht gerade leicht zu erreichen. Selten sind die Orte untereinander erreichbar (wenn man seinem Gefährt keinen Abenteuerritt zumuten möchte) und auch von der nächsten Bundesstrasse aus muss man die richtige Ausfahrt erwischen.

Für die Fahrt zu den Oderhängen bei Stützkow fährt man von der B2 bei Felchow in Richtung Schöneberg ab (K7303). In Neu-Galow geht es scharf nach links und dann in einer weitgezogenen Rechtskurve nach Stützkow weiter. Das Gelände wird immer hügeliger und kurz bevor es „hinunter“ in den Ort geht, wird man durch ein Schild auf einen Parkplatz links der Straße hingewiesen. Wer nicht gut zu Fuss ist, nutzt diesen Zugang zum Ausblick.
Man kann aber auch in den Ort selbst fahren, sein Auto am Kanal zu parken versuchen und den Aufstieg über die Treppen wagen.

Es gibt noch diesen neuerrichteten hölzernen Aussichtsturm, der sich aber noch in einigen hundert Metern Entfernung direkt an der Oder befindet.